Medizintechnik-Regularien

Hier finden Sie alle Informationen zu "Medizintechnik - Regularien"

Digitale Lehre im Sommersemester 2021:

Die Lehrveranstaltung Medizintechnik Regularien (MTR) wird dieses Semester auf Videos aufgezeichnet und über ILIAS zur Verfügung gestellt. Um auf die Inhalte der Veranstaltung zugreifen zu können, schreiben Sie bitte eine E-Mail an mgt@imt.uni-stuttgart.de nach Ihrer Kurs-Anmeldung auf C@MPUS. Daraufhin werden Sie zum ILIAS-Kurs Medizingerätetechnik 2 freigeschaltet. Die Inhalte dieser Veranstaltung und die der Veranstaltung MTR sind identisch.

Zusätzlich zu den Inhalten auf ILIAS wird es donnerstags von 11:30 bis 13:00 Uhr eine Online-Veranstaltung über Cisco Webex geben, in denen das Flipped Classroom stattfindet.

In diesen Sitzungen werden wir eventuelle organisatorische oder inhaltliche Fragen besprechen und gemeinsam, in kleineren Gruppen, die regulatorischen Anforderungen an ein Medizinprodukt diskutieren. Im Anschluss besprechen wir die erarbeiteten Themen gemeinsam. Nähere Informationen dazu finden Sie auf ILIAS.

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen mit Ihnen!

Die Vorlesung zu Medizintechnik Regularien (MTR) wird jeweils im Sommersemester von Prof. Peter P. Pott gehalten. Das Fach beschäftigt sich mit den regulatorischen Anforderungen an Medizinprodukte und ihrem Entwicklungsprozess. Dazu zählen:

  • Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Normen in Europa
  • Risikomanagement
  • Produktdokumentation
  • Produktentstehungsprozess
  • Produktbeobachtung
  • Nationale und internationale Vorschriften
  • Beispiele von Produktentwicklungen
  • Vergleich mit anderen Wirtschaftsräumen (USA, Japan, China)

Die Online-Sitzung zu MGT 2 / MTR findet immer donnerstags von 11:30 bis 13:00 Uhr über Cisco Webex statt.

Termine:

  • 22. April 2021
  • 29. April 2021
  • 06. Mai 2021
  • 20. Mai 2021
  • 10. Juni 2021
  • 17. Juni 2021
  • 24. Juni 2021
  • 01. Juli 2021
  • 08. Juli 2021
  • 15. Juli 2021 (Fragestunde)

Die Anmeldung erfolgt über C@MPUS. Bitte nutzen Sie dies, da wir die TeilnehmerInnenliste in C@MPUS verwenden, um Sie zu kontaktieren.

Zum Seitenanfang