Medizingerätetechnik

Die Veranstaltung Medizingerätetechnik erstreckt sich über zwei Semester, wobei I keine Voraussetzung für II ist.

Corona-Update (21.04.2020):

  • Bis auf Weiteres werden alle Modulinhalte digital stattfinden. Näheres finden Sie im ILIAS-Kurs. 

Corona-Update (16.04.2020):

  • Vorlesungsaufzeichnungen bis zum 03. Mai 2020. Upload der Vorlesungen in ILIAS donnerstags jeweils um 11 Uhr.
  • Ab dem 04. Mai 2020 wieder Präsenzveranstaltungen (evtl. mit Einschränkungen) nach Stundenplan

Corona-Situation (20.03.2020): Bitte befolgen Sie die folgenden Punkte:

  • Anmeldung Campus:

Melden Sie sich bitte via Campus für den Kurs „Medizingerätetechnik 2 (MGT 2)“.

  • ILIAS Kurs:

Alle nötigen Informationen zur Vorlesung finden Sie in ILIAS! Besuchen Sie deshalb regelmäßig die ILIAS Website.

Sobald Sie sich via Campus für die entsprechende Lehrveranstaltung angemeldet haben, werden Sie automatisch in den ILIAS Kurs hinzugefügt.

Im ILIAS Kurs steht Ihnen ein Forum zur Verfügung, in dem Sie Fragen stellen können, welche wir schnellst möglich versuchen zu beantworten. Alternativ können Sie Ihre Frage auch an mgt@imt.uni-stuttgart.de richten.

  • Die Vorlesungstermine sind jeweils donnerstags von 11:30 bis 13 Uhr.
  • Den Semesterstart werden wir nochmal genauer bekannt geben. Womöglich starten wir zum ursprünglichen Semesterbeginn mit Web-Seminaren.

Medizingerätetechnik I

Die Vorlesung zu Medizingerätetechnik I (MGT I) wird im Wintersemester von Prof. Peter P. Pott gehalten. Anhand medizinischen Fragestellungen und Problemen werden technische Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und betrachtet. Im Laufe der Vorlesung werden verschiedene Bereiche behandelt. Dazu zählen:

  • Künstliche Regelung des Blutdrucks und Herz-Kreislauf-Therapiegeräte
  • Künstliche Beatmung und Anästhesie
  • Organersatz
  • Blutzuckerregelung
  • Strahlentherapie
  • Robotergestützte Chirurgie
  • Kommunikation und Vernetzung medizintechnischer Geräte und Telemedizin

Die Ausgangssituation bilden dabei jeweils die pathologischen Diagnosen, welche die Anwender therapieren möchten (Lastenheft). Für die ingenieurswissenschaftliche Umsetzung werden IngenieurInnen der Medizintechnik beauftragt. Zur Lösung der biologischen Anforderungen werden physikalisch-technische Prinzipien herangezogen (Pflichtenheft). Dieser Entwicklungsprozess medizintechnischer Geräte wird in der Veranstaltung thematisiert.

Die Vorlesung MGT I findet immer freitags von 11:30 bis 13:00 Uhr statt.

  • Freitag, 18.10.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 25.10.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 08.11.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 15.11.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 22.11.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 29.11.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 06.12.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 13.12.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 20.12.2019, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 10.01.2020, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 17.01.2020, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 24.01.2020, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 31.01.2020, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04
  • Freitag, 07.02.2020, von 11:30 bis 13:00 Uhr im PWR V 57.04

Die Anmeldung erfolgt über C@MPUS. Bitte nutzen Sie dies, da wir die TeilnehmerInnenliste in C@MPUS verwenden, um Sie zu kontaktieren.

Medizingerätetechnik II

Die Vorlesung zu Medizingerätetechnik II (MGT II) wird jeweils im Sommersemester von Prof. Peter P. Pott gehalten. Das Fach beschäftigt sich mit den regulatorischen Anforderungen an Medizinprodukte und ihrem Entwicklungsprozess. Dazu zählen:

  • Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Normen in Europa
  • Risikomanagement
  • Produktdokumentation
  • Produktentstehungsprozess
  • Produktbeobachtung
  • Nationale und internationale Vorschriften
  • Beispiele von Produktentwicklungen
  • Vergleich mit anderen Wirtschaftsräumen (USA, Japan, China)

Die Vorlesungstermine für MGT II im SoSe 2020 stehen noch nicht fest.

Die Anmeldung erfolgt über C@MPUS. Bitte nutzen Sie dies, da wir die TeilnehmerInnenliste in C@MPUS verwenden, um Sie zu kontaktieren.

FAQ's

  • Wie wird bewertet?
    • Die zwei Veranstaltungen enden mit einer mündlichen Gesamtprüfung, die nach dem Besuch beider Vorlesungen abgelegt werden kann. Die Prüfung wird in jedem Semester angeboten.
  • Kann ich die MGT II vor der MGT I hören?
    • Ja, die beiden Vorlesungen bauen nicht aufeinander auf.
  • Kann ich die MGT als Mastermodul im Bachelorstudium vorziehen, wenn ich mich dafür noch nicht in C@MPUS anmelden kann?
    • Ja, es gelten die üblichen Regeln des Prüfungsamtes. Wenn Sie die Gesamtprüfung ablegen wollen bevor Sie als Masterstudent in C@MPUS gemeldet sind, erfolgt die Anmeldung zur Prüfung über die E-Mail-Adresse mgt@imt.uni-stuttgart.de. Nach Bestehen erhalten Sie einen Schein mit Ihrer Note, den Sie im Anschluss an die erfolgreiche Immatrikulation in den Master beim Prüfungsamt abgeben. Alternativ kann die Note erst im späteren Verlauf Ihres Masterstudiums eingetragen werden.
Zum Seitenanfang