Konstruktion in der Medizingerätetechnik

Die Vorlesung "Konstruktion in der Medizingerätetechnik 1 und 2" (Prof. Pott) bildet zusammen mit der Vorlesung "Einführung in die Festigkeitslehre" (Prof. Schmauder) das Modul KMT 1/2 + EFL.

Corona-Update (16.04.2020): Digitale Lehre KMT 2

Die Vorlesung KMT 2 erfolgt dieses Semester bis auf weiteres digital. Es stehen Videos und Folien zu der Vorlesung für die Studierenden in ILIAS bereit. Die persönliche Aufgabe der Studierenden ist es, diese selbstständig zu bearbeiten. Nehmen Sie sich Zeit dazu!

Die Übung zu der KMT 2 erfolgt dieses Semester ebenfalls digital. Alle nötigen Unterlagen finden Sie in ILIAS. Die Übung wird von zu Hause aus absolviert. Für Rückfragen und Unterstützung stehen den Studierenden TutorInnen zur Verfügung, welche jeden Dienstag ein WebEx Meeting für den direkten Informationsaustausch durchführen. Außerdem können die Studierenden das Forum in ILIAS für eine asynchrone Kommunikation nutzen. Die Abgabe der einzelnen Meilensteine erfolgt zu den Deadlines über ILIAS.

Corona-Situation (20.03.2020): Bitte befolgen Sie die folgenden Punkte:

Anmeldung Campus:

Melden Sie sich bitte via Campus sowohl für die KMT-Vorlesung als auch für die KMT-Übung an!

    • KMT-Übung: Anmeldung ab Montag den 23.03.2020 um  9:00 Uhr möglich. Bitte tragen Sie sich in den Übungsgruppen ein.

ILIAS Kurs:

Alle nötigen Informationen zur KMT Vorlesung und Übung erfolgen über ILIAS. Besuchen Sie deshalb regelmäßig die ILIAS Website.

Sobald Sie sich via Campus in den KMT-Vorlesung Kurs angemeldet haben, werden Sie automatisch in den ILIAS Kurs (Konstruktion in der Medizingerätetechnik 2 | SoSe2020) hinzugefügt.

Im ILIAS Kurs steht Ihnen ein Forum zur Verfügung, indem Sie Fragen bezüglich der KMT Vorlesung und Übung stellen können, welche wir schnellst möglich versuchen zu beantworten.

Die Studierenden besitzen nach dem Besuch des Vorlesungsmoduls KMT 1/2 + EFL das Basiswissen zur Konstruktionsmethodik und über Maschinenelemente, sowie deren funktionale Zusammenhänge. Sie erwerben ingenieurmäßige Fähigkeiten wie methodisches und systematisches Denken und kennen die Gestaltung und Berechnung, Funktion, Wirkprinzip und Einsatzgebiete der Maschinenelemente in einem Produkt. Die Studierenden haben Kenntnis von den grundlegenden Zusammenhängen von Belastungen und der Beanspruchung von Bauteilen, und beherrschen die standardisierte sicherheitstechnische Auslegung und Berechnung grundlegender Bauelemente und können kritische Stellen an einfachen Konstruktionen berechnen.

Sie beherrschen die Methoden der Elastomechanik, haben grundlegende Kenntnisse über das Werkstoffverhalten in Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen und können diese Kenntnisse in die Festigkeitsauslegung mit einbeziehen.
Die Vorlesung "Konstruktion in der Medizingerätetechnik 2" und die dazugehörigen Übungen werden als Fortsetzung zu KMT 1 gelesen und vermitteln die erweiterten Grundlagen der Verbindungstechnik (Schraubverbindungen, Federn, Bolzen- und Stiftverbindungen, Welle-Nabe-Verbindung), der Dichtungstechnik und der Antriebstechnik (Achsen und Wellen, Lager, Kupplungen, Getriebe).

Das Modul "Konstruktion in der Medizingerätetechnik (KMT) 1 und 2 mit Einführung in die Festigkeitslehre" beinhaltete folgende Lehrveranstaltungen:

  • Vorlesung   KMT 1
  • Übung        KMT 1
  • Vorlesung   KMT 2
  • Übung        KMT 2
  • Vorlesung mit Übung "Einführung in die Festigkeitslehre"

Im Wintersemester 2019/2020 findet die Vorlesung ab dem 17.10.2019 immer donnerstags um 15:45 im Hörsaal V 27.02 statt.

  • Donnerstag, 17.10.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 24.10.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 31.10.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 07.11.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 14.11.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 21.11.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 28.11.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 05.12.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 12.12.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 19.12.2019, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 09.01.2020, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 16.01.2020, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 23.01.2020, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 30.01.2020, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02
  • Donnerstag, 06.02.2020, von 15:45 bis 17:15 Uhr im PWR V 27.02

Die Termine sind ebenfalls in C@MPUS zu finden.

Im Wintersemester 2020 findet die Übung ab dem 23.10.2019 immer mittwochs zwischen 13:45 Uhr und 17:00 Uhr in verschiedenen Übungsräumen statt.

  • Der erste Termin ist am 23.10. um 14:00 Uhr im Hörsaal V 7.03.
  • Die genauen Daten der Übungsgruppen sind individuell unterschiedlich.
  • Bitte prüfen Sie C@MPUS und die Mitteilungen in der Vorlesung bzw. in der ersten Übungsveranstaltung im Hörsaal.

Die Skripte zur Vorlesung "KMT 1" sowie zu "Einführung in das Technische Zeichnen" können im Sekretariat des IMT erworben werden. Die Einführung in das Technische Zeichnen ist Teil der KMT-1-Übung.

Das Skript zu KMT 1 kostet 10 €, die Einführung in das Technische Zeichnen 4 €. Bitte den entsprechenden Betrag passend mitbringen.

Die Prüfung KMT 1/2 findet in der Regel in der letzten Woche vor und in der ersten Woche nach der Vorlesungszeit des Wintersemesters statt. Weitere Informationen finden Sie ab Beginn des Prüfungsanmeldezeitraums in C@MPUS.

Die Prüfungsergebnisse zur Prüfung vom 10.02.2020 sind online.

Die Prüfungseinsicht findet am 04.03.2020 um 9:00 Uhr im Seminarraum des IMT (Raum 9.3.265) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Anmeldung erfolgt über C@MPUS.

Weitere Informationen zur Anmeldung in die Übungsgruppen werden in der ersten Übungsveranstaltung bekannt gegeben.

Sie erreichen uns unter kmt@imt.uni-stuttgart.de.

Zum Seitenanfang