Schnell und kompetent!

Services

Sie möchten ein Medizingerät testen? Sie möchten mehr über die Funktion eines Werkstoffs wissen? Es ist Ihnen wichtig zu wissen, wie sich eine Baugruppe unter extremen Umweltbedingungen verhält? Sprechen Sie uns an!

So viele Möglichkeiten

Robotik

Am IMT steht derzeit ein 7-DOF Knickarmroboter mit Kraftregelung der 3-kg-Klasse zur Verfügung. Mit diesem können z.B. Touch-Displays einfach und schnell getestet werden. Außerdem können mit dem Gerät Versuche zum Material- und Probenhandling aber auch wiederholgenaue Untersuchungen komplexer Bedienvorgänge durchgeführt werden.

Alba beim Testen eines Touch-Displays (c) Max Schäfer

Experimental-OP

Im Experimental-OP können unter realitätsnahen Bedingungen chirurgische z.B. Setups und Arbeitsabläufe untersucht und optimiert werden. Der Saal befindet sich derzeit im Aufbau und verfügt über einen Laminar Airflow und eine hinsichtlich Spektrum, Farbtemperatur, Farbwiedergabe und Lichtstärke anpassbare Beleuchtung.

Wiederaufbereitung

Das Institut verfügt über Einrichtung zur Wiederaufbereitung von Medizinprodukten, die normgerecht gereinigt und im Autoklaven sterilisiert werden können. Damit wird es möglich, Prototypen und Vorserienteile auf ihre Fähigkeit zur Wiederaufbereitung zu prüfen.

Mechanische Prüfung

Im BioMedLab können wir mit einer Zug-Druck-Prüfmaschine Lasten bis 20 kN aufbringen und damit die Festigkeit aber auch z.B. das Kriechverhalten von Werkstoffen, Werkstoffverbünden und ganz allgemein biologischem Material prüfen. Mit Hilfe einer Klimakammer ist dies auch bei Temperaturen zwischen -40 und +180°C und in einem weiten Bereich der Luftfeuchtigkeit möglich.

Zum Seitenanfang