Drehen und Ziehen

Twisted-String-Aktorik

Während des Verdrillens ändert ein Faserbündel seine Länge und kann als Zugaktor dienen.

Zielsetzung

Der sogenannte Twisted-String-Antrieb (TSA) besteht aus einem Faserbündel und einem Motor, der dieses entlang der Längsachse verdrillt und damit zu einer Verkürzung führt. Es ergibt sich ein hohes (nichtlineares) Übersetzungsverhältnis bei exzellentem Leistungsgewicht. In vorangegangenen Projekten wurden Kräfte bis 900 N erreicht. Ziel für das IMT sind kleine und kleinste Einheiten, die ähnlich Muskelfasern zusammengeschaltet werden können.

Twisted String Antriebe (c) Roman Müller
TSA für experimentelle Anwendungen
Zum Seitenanfang